Bundesligastart und Grand Prix in Wien

Am 19 und 20.10.2013 fand in der Mensa der WU Wien der 1. Grand Prix der neuen Elektronikdartsaison statt. Insgesamt waren 142 Herren und 53 Damen in den Einzelbewerben am Start. In den Doppelbewerben haben 62 Herrendoppel, 35 Damendoppel und 71 Mixeddoppel um den Sieg im ersten Grand Prix gekämpft. Vom DSC Marmota waren 8 Spieler nach Wien gereist um die Einzel- und Doppelbewerbe zu bestreiten. Im Herreneinzel sicherte sich Andreas Gantner den sehr guten 5. Rang und beendete diesen Bewerb als bester Vorarlberger. Im B-Bewerb konnte sich Roland den guten 9. Rang erspielen. Im Damen B-Bewerb konnte sich Sarah Kessler den guten 5. Rang erspielen. Beim Mixeddoppel haben Manuela Maier und Andreas Gantner aufgetrumpft und konnten sich auf den ausgezeichneten 3. Rang nach vorne kämpfen.
Im Rahmen des Turniers wurden am Samstag die ersten beiden von insgesamt 11 Runden der Bundesliga gespielt. Die Mannschaft des DSC Marmota unter Kapitän Gantner Andreas konnte die erste Begegnung gegen die Top Gun Eagles aus Feldkirch mit 7:3 für sich entscheiden. In der zweiten Spielrunde verloren sie dann gegen das Cafe PM aus Wien mit 9:1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

7.343Spam-Kommentare bisher blockiert vonSpam Free Wordpress