Ergebnis der zweiten Steeldart-Runde

Hallo an alle motivierten Dart-aus-dem-Board-zieher,
folgend der Bericht zum ersten Heimspiel in der aktuellen Steeldartsaison.

DSC Marmota 1 : DC Diavolos 3:
Endlich war es soweit, alle haben es geschafft ihre Leistung zu zeigen und konstant gut Dart zu spielen. Alle waren top motiviert und haben von Beginn an konzentriert ihr Können gezeigt. Nachdem die ersten Einzel gespielt waren, sah man, dass wir in die Vollen gingen und unbedingt weiterhin ohne Punktverlust in der Saison bleiben wollten. Dies war klar, da es nach den Einzeln bereits 4:0 für unsere Mannschaft stand. Davon beflügelt ging es ab in die Doppel. Hier zeigten die Spieler auch wieder, dass jeder soweit motiviert war und gewinnen wollte. Nach den Doppeln stand es dann bereits 6:0. Ohne Druck hieß es nun für alle anderen Spieler, weiterhin ihr Spiel zu spielen. Motiviert durch das Versprechen unseres Kapitäns gab auch bei den zweiten Einzeln keiner der Marmotaspieler ein Spiel ab. Dadurch kamen wir auf folgendes Ergebnis:
DSC Marmota 1 : DC Diavolos 3 – 10 : 0

Ergebnisse der vierten Liga-Runde

Hallo Fans und Freunde des DSC Marmota,

was soll man zu den Ligaspielen dieses Wochenende sagen?
Ganz einfach! Weltklasse!!

Es waren wieder sehr spannende Spiele dabei und eines gleich vorweg, es wurden wieder Punkte geholt!

UDSC Klaus 2 : DSC Marmota 2
Um es einfach zu beschreiben kann man hier nur sagen es war ein Krimi mit Problemen.
Es wurde wieder Dart auf hohem Niveau gezeigt, jedoch wollten die letzten Darts nicht in das 8 mm breite Doppelfeld fallen.
Die Trippel wurden auf regelmäßiger Basis getroffen, wie es aber sicher allen schon mal ergangen ist, konnte dies leider nicht auf die Doppel umgelegt werden.
Wie wir alle wissen kann man aber leider kein Spiel gewinnen wenn die Doppel nicht getroffen werden.
Daher das Ergebnis:
UDSC Klaus : DSC Marmota 2 – 6 : 4

DC Calimero ‚Power Team‘ : DSC Marmota 3
Dieses Spiel war wie das vorher beschriebene Spiel ein Krimi. Anders kann man dies nicht bezeichnen. Alle Spieler der Mannschaft um Kapitän Stefan Kessler wollten unbedingt den Sieg. Nach den Doppeln sah dies aber aus als wäre ein Sieg in eine unerreichbare Ferne gerückt. Nach den Doppeln stand es nämlich schon 4 : 2 für unsere Gegner. Wer nun aber dachte, dass die Mannschaft sich bereits geschlagen gab, hat die Rechnung ohne den Wirten gemacht. Sie kämpften Leg für Leg und gewannen dadurch Spiel für Spiel. Am Ende reichte diese Leistung dann für ein unglaubliches Ergebnis:
DC Calimero ‚Power Team‘ : DSC Marmota 3 – 4 : 6

DSC Marmota 4 : DC Dragon Flyers
Die Mannschaft um Kapitänin Sarah Kessler durfte als erste Mannschaft nach der Neueröffnung ein Heimspiel austragen. Alle Spieler wollten hier ihre Leistung zeigen um auch gleichzeitig einen Sieg einzufahren. Nach den ersten Einzeln sah dieses Spiel ebenfalls aus, als würde es ein Krimi werden (2 : 2). Die junge Mannschaft hatte da aber was dagegen und hat kollektiv ihre Leistung nochmals gesteigert. In den Doppeln sah man aber, dass sie sich nicht mit einem Unentschieden zufrieden geben wollten und stellten auf 4 : 2. Im zweiten Einzelblock hielt die gesteigerte Leistung an und man hat die Spiele konsequent zu Ende gespielt. Dies führt zu folgendem Ergebnis:
DSC Marmota 4 : DC Dragon Flyers – 8 : 2

Ergebnisse der dritten Liga-Runde

Hallo liebe Fans und Dartbegeisterte,

dieses Wochenende gibt es mehr oder weniger erfreuliche Nachrichten.
Endlich konnten alle Mannschaften in ihren Ligaspielen punkten.

1. DC Hohenems : DSC Marmota 2:
Als alle Spieler beider Mannschaften eingetroffen waren, konnte man die Spannung welche herrschte förmlich spüren. Man sah den Spielern bereits vor dem Spiel an, dass sie gerne die 2 Punkte mit nach hause nehmen würden. In einem fairen Schlagabtausch spielte man Leg um Leg um daraus folgend die Sätze zu gewinnen. Die Mannschaften konnten sich gegenseitig pushen und spielten immer besser. Leider müssen wir sagen, dass unsere Mannschaft meistens mit den Spielen nachziehen musste was bedeutet, dass die Gegner meistens die Führung erspielen konnte. So auch beim letzten Spiel. Die Gegner gingen in Führung. Zum Glück kann man da sagen, dass die Kapitänin der Mannschaft geschickt eingeteilt hat und so noch einen Routinier zum Schluss spielen ließ. Er konnte durch Routine und ein sehr gutes Spiel dieses noch gewinnen und somit schlussendlich ausgleichen.
Ergebnis:
1. DC Hohenems : DSC Marmota 2 – 5 : 5

DSC Habidere 1 : DSC Marmota 3:
In diesem Spiel konnten wir einige Ähnlichkeiten sehen wie im vorher erwähnten Spiel. Leider gingen die Gegner sehr oft in Führung uns wir mussten nachziehen. Hier spielten sich dramatische Szenen ab im zweiten Einzelblock. Die Gegner gingen beim Stand von 3:3 auf ein starkes 5:3 in Führung. Hier mussten wir unserer Mannschaft Respekt zollen, dass sie in solch einer Situation ihre Nerven nicht verworfen haben und es geschafft haben trotzdem noch einen Punkt mitzunehmen.
Ergebnis:
DSC Habidere 1 : DSC Marmota 3 – 5 : 5

DSC Habidere 2 : DSC Marmota 4:
Wie sollen wir es kurz und bündig sagen. Dieses Spiel war beinahe eine exakte Kopie des oberhalb beschriebenen Spiels. Auch in diesem ging der Gegner mit 5 : 3 in Führung und auch hier wurden die Spiele zum Schluss extrem wichtig. In diesem Spiel hatten die Gegner sogar die Möglichkeit auf Matchdarts, konnte sie aber zu unseren Gunsten leider nicht verwerten.
Ergebnis:
DSC Habidere 2 : DSC Marmota 4 – 5 : 5

Hier gratulieren wir allen Mannschaften, dass sie nun alle ihren ersten Punkt gemacht haben.
Weiter so und good Darts!